Damit die Funktionalität unserer Webseite gewährleistet ist, verwenden wir Cookies. Zudem werden Cookies gebraucht, um Funktionen von Social Media Plattformen anbieten zu können, Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren und Informationen zur Verwendung unserer Webseiten an unsere Partner in den Bereichen der sozialen Medien, Anzeigen und Analysen weiterzugeben.
Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden?
Datenschutz
Cookie-Entscheidung widerrufen

Feinkeramik

Keramische Werkstoffe bestehen grundsätzlich aus nichtmetallischen, anorganischen Rohstoffen. In der Regel werden diese bei Raumtemperatur aus einem Massegemisch geformt und erhalten durch einen Brennvorgang bei hohen Temperaturen über 1000 Grad Celsius die für keramische Produkte typischen Eigenschaften, wie Härte-, Säure- und Laugenbeständigkeit, Temperaturwechselbeständigkeit und vieles mehr.

ECT-KEMA-Maschinen kommen bei der Vor- und Aufbereitung sowie der Formgebung feinkörniger keramischer Massen zum Einsatz. Diese bilden die Grundlage für die Herstellung feinkeramischer Erzeugnisse.

Beispiele für die Feinkeramik sind:
  • Haushaltskeramik, Tischgeschirr oder Sanitärkeramik
  • Steinzeug für Geschirr
  • Isolatoren
  • Fliesen oder Klinker
  • Katalysatoren

Feinkeramische Erzeugnisse

Feinkeramische Erzeugnisse